Veganer Pizzateig

Ich liebe diese Pizza! Sie hat eine besondere Note.

Der Teig ist ganz anders als die traditionelle Zubereitung.

Er ist hergestellt nur aus Süßkartoffeln und Haferflocken.

Immer wenn ich eine Pizza aß, dann fühlte ich mich aufgebläht. Da ich aber nicht ohne Pizza leben wollte, beschloss ich eine gesündere Version zu kreieren. Hier ist das Ergebnis.

Ich beschloss, es zu schaffen, weil, wenn ich Pizza aß, aufgebläht gefühlt. Und wie ich ohne pizza nicht leben kann, habe ich gedacht, um eine neue gesunde

Zutaten:

- 250 Gramm Süßkartoffeln;

- 10 EL Olivenöl;

- 200 Gramm Hafermehl oder eine Ihrer eigenen.

Anleitung:

Die Kartoffeln sehr weich kochen. Anschließend gut durchkneten, bis ein Püree entsteht oder einfach eine Küchenmachine benutzen. Nach und nach das Hafermehl und das Olivenöl hinzugeben.

Je nach Geschmack würzen. Normalerweise würze ich mit ein bischen Knoblauch und Salz.

Um den Teig zu öffnen:

Auf einer ebenen Oberfläche Backpapier auslegen und mit Olivenöl bepinseln.

Den Teig auf dem Backpapier legen.

Dann auf der Oberseite des Teiges Frischhaltefolie legen und mit einer Teigrolle ausrollen.

Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 200°C für 15 Minuten backen.

Anschließend den Teig aus dem Ofen nehmen.

Danach je nach Geschmack den Teig belegen und weitere 10 Minuten backen.

Hier ist ein Video, welches zeigt, wie man den Teig öffnet:

Es ist sehr köstlich!

Hast du dieses Rezept gekocht? Hast du einen Tipp?

Ich würde gerne hören, wie es sich herausstellte . Hinterlasst einen Kommentar unten oder ein Bild auf Instagram teilen und @mi_veggie erwähnen. Verwend den hast tag #mi_veggie!

Denkt immer daran: Dein Körper ist dein Tempel. Ernährt dich mit Liebe


Aproveite e bom apetite !
 
Lasst es euch schmecken!
 
Enjoy and good appetite!
  • Grey Instagram Icon

@mi_veggie